Unsere Leistungen

Neben den Sprechstundenleistungen bieten wir Ihnen ambulante und stationäre Operationen an.

Betreuung in den Wechseljahren

Leistung_wechsel

Die Wechseljahre, das sogenannte Klimakterium, ist eine Zeit großer Umstellungen. Etwa zwischen 45. und 55. Lebensjahr kommt es nach und nach zu einem Erlöschen der Eierstockfunktion. Die Eierstöcke produzieren immer weniger Hormone (besonders Östrogene); es kommt zu einem Hormonmangel.
Eine der Folgen ist das Ausbleiben der Regelblutung. Die letzte Regel nennt man Menopause. Diese Umstellung im Klimakterium haben vielfältige Beschwerden wie:

  • Schlaflosigkeit
  • Hitzewallungen
  • sexuelle Probleme
  • depressive Verstimmungen
  • Haarausfall
  • Trockenheit und rapide Alterung der Haut
  • Gelenkbeschwerden, Gewichtszunahme u.a.

Die Heftigkeit der Beschwerden in den Wechseljahren ist von Frau zu Frau unterschiedlich.
In manchen Fällen führen sie zu einer erheblichen Beeinträchtigung der Lebensqualität.
Hier kann manchmal eine Blutanalyse (Hormonstatus) hilfreich sein.

Sollten Sie unter diesen Beschwerden leiden, bin ich für Sie da.
Es stehen verschiedene Therapiemethoden zur Wahl:

  • Gespräche
  • sportliche Betätigung
  • pflanzliche Therapie
  • Homöopathie
  • Hormontherapie u.a.

Sie können sicher sein, dass wir das Richtige für Sie herausfinden.

Hormondiagnostik

Es können alle Hormonfunktionen mittels Blutanalyse im Labor überprüft werden.
Für den Gynäkologen sind hier hormonelle Umbruchzeiten wie Pubertät, Schwangerschaft und Klimakterium interessant.

Außerdem können natürlich auch andere Organe getestet werden:

  • Schilddrüse
  • Nebennierenrinde
  • Hirnanhangsdrüse