Teenagersprechstunde

In Begleitung einer Vertrauensperson wie z.B. der Freundin, des Freundes oder der Mutter besprechen wir in ruhiger Atmosphäre alle Fragen zur Sexualität und zur Verhütung. Alles, was in der Praxis besprochen wird, bleibt absolut vertraulich. Liegen keine Beschwerden vor, ist eine Untersuchung nicht notwendig. Eine Untersuchung durch die Scheide führen wir vor dem ersten Geschlechtsverkehr, abgesehen von ganz seltenen Fragestellungen, nicht durch. Diese kann später erfolgen. Meist kann man eine Diagnose bei fraglichen Unterbauchbeschwerden auch gut mit dem Ultraschallgerät über den Bauch stellen. 

Wichtig erscheint uns hier vor allem ein ausführliches Gespräch über die Verhütungsmethoden und natürlich über alle anderen Probleme, die in der Pubertät auftreten, wie Akne und andere Hautprobleme. Auch das Thema Impfungen, hier insbesondere die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs, möchten wir mit Dir besprechen.

In erster Linie sollt Ihr jedoch ganz in Ruhe die Praxis kennenlernen.I

Menü schließen
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!